Artefakte

Artefakte
Fotografie, Malerei und Collage
Ausstellung im Amtsgericht Stuttgart

Eröffnung: Donnerstag, 16. September 18.00 Uhr
Ausstellung: Montag-Freitag 8.00 – 18.00 Uhr
Adresse: Hauffstr. 5, 70190 Stuttgart



Fotografische Fundstücke

„Eine Info zum Ort, dem Amtsgericht Stuttgart:  es gibt dort ein regelmäßiges Ausstellungsprogramm. Bei den vielen langen Fluren ist auch viel Platz für Bilder, dort sitzen oft Zeugen, Menschen mit Gerichtstermin, Wartende. Und wenn niemand dort ist, wirken die Stühle wie Platzhalter.

Leere Stühle als Motiv tauchen auch in meinen aktuellen Fotoreihen auf:

Seit einigen Semestern besuche ich berufsbegleitend Seminare an der Kunstakademie Nürtingen. In den letzten beiden Semestern fanden die Seminare vor allem online statt. Während der vereinzelten Besuchen dort, die während der Corona-Zeit möglich waren, habe ich dort an Fotoserien gearbeitet – eine davon hat als „Hauptpersonen“ die Stühle, die seit dem letzten Seminar dort wie im Dornröschenschlaf stehen.

Das hat dann zu überraschend passenden Platzierungen bei der Hängung der Bilder im Amtsgericht geführt, deren Foto fast selbst wiederum Teil der Reihe sein könnte. Mein Favorit ist das Bild mit den Lichtpunkten. Momente wie diese, wenn gewöhnliche Orte zu einer bestimmten Tageszeit plötzlich fast zu einer Leinwand oder Bühne werden – das sind für mich fotografische Fundstücke: Artefakte aus Licht und Ort.“



Künstlerporträt Dorothee Lang 


Mitschnitt von der Vernissage: Einführung in die Ausstellung

 



Ausgestellte Werke und Preisliste (+ zum Downloaden)